Fair Trade AG

HERZLICH WILLKOMMEN IN DER FAIRTRADE AG!

 

Einige AG TeilnehmerInnen auf der IBO 2018 in Friedrichshafen

WER SIND WIR?

Wir sind eine bunt gemischte Truppe aus Schülerinnen und Schülern aller Klassenstufen von 7 bis zur Kursstufe 1, die sich an unserer Schule für eine faire und gerechte Welt engagieren. Gemeinsam mit unseren Lehrern Frau Schumacher, Herr Orlowsky und Herr Krisko bilden wir ein schlagkräftiges Team, das den Mut hat, echte „Fairänderung“ auf den Weg zu bringen.

Beinahe alle unsere Projekte werden bei Wettbewerben aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Soziales Engagement und Fairer Handel eingereicht. Dabei sind die meisten unserer AG Teilnehmer mittlerweile geehrte PreisträgerInnen, was uns natürlich sehr freut.

WO UND WANN TREFFEN WIR UNS? 

Nach Ankündigung am Digitalen Schwarzen Brett treffen wir uns jeden Dienstagimmer um 13.00 im Raum 2.31. Im Rahmen von Projekten sind zusätzliche Treffen möglich.

WAS MACHEN WIR?

Die Projekte unserer Fair Trade AG versuchen das Bewusstsein für den Fairen Handel, Nachhaltigkeit und globale Gerechtigkeit an unserer Schule zu stärken. Sie werden von euch selbständig im Team geplant, durchgeführt und ausgewertet. Dabei sind uns alle originellen und kreativen Ideen willkommen, die uns helfen, unsere Botschaft in die Welt zu tragen. 

Zudem sind wir regelmäßig auf Messen wie der IBO und öffentlichen Veranstaltungen in Friedrichshafen und Umgebung vertreten. Das Banner „Fairtrade-School“ ist die offizielle Auszeichnung für unser Engagement und dient als Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind, aber auch als Ermahnung, dass wir in unserem Bemühen nicht nachlassen dürfen.

WIE PLANEN WIR?

Unsere Aktionen sind grundsätzlich interaktiv und versuchen so viele Schülerinnen und Schüler wie möglich an unserer Schule anzusprechen und zu beteiligen. Aber auch Eltern- und Lehrerschaft sollen sich im Rahmen gemeinsamer Veranstaltungen einbringen können, sofern sie dies wünschen.

 Im Zentrum der Projektplanung steht neben Fragen der Organisation und der Durchführung grundsätzlich die Aufgaben unsere Botschaft möglichst nachhaltig und unterhaltsam an unsere Mitmenschen weiterzugeben. Am Ende soll euch die Aktion Spaß machen!

WOHIN MÖCHTEN WIR?

Erklärtes Ziel der Fair Trade AG ist es, die Prinzipien des Fairen Handels im Schulalltag so zu verankern, dass eine Kontinuität unabhängig von Personen gewährleistet ist. 

Erste Schwerpunkte wurden bereits in der Gestaltung des Schulhauses durch die Eröffnung des Fair Trade Standes in der Aula sowie den dafür vorgesehenen Wänden und Ausstellungen verwirklicht.

Wenn sich genügend Freiwillige finden, wird einmal wöchentlich am Fairen Donnerstag einige Produkte des Weltladens in Friedrichshafen zum Verkauf angeboten. Ebenso besteht bereits seit mehreren Jahren ein Verkaufskorb im Lehrerzimmer, der sich großer Beliebtheit erfreut. In den kommenden Schuljahren ist die Anschaffung eines „Fair-o-maten“ und ein World Café mit Leseecke und internationalen Nachrichten geplant. 

Wir möchten uns für den Fairen Handel engagieren und einen Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von benachteiligten Bauern- und Produzentenfamilien in Afrika, Asien und Lateinamerika leisten.  Erreichen möchten wir dies durch Aufklärung und Aufmerksamkeit für die Bedingungen einer fairen, gerechten und nachhaltigen Welt.

 

KOMMT VORBEI UND MACHT MIT! WIR FREUEN UNS AUF EUCH!

 

Eure Fairtrade AG