Leitbild

Das GZG ist un­­ser gemeinsamer Ort, an dem wir miteinander arbeiten, lernen, forschen und fei­ern, um unser schulisches Leben zu gestalten.

 

  • An unserer Schule vermitteln wir ein solides Fachwissen und eine fundierte All­ge­meinbildung. Dabei sind uns alle Fächer und auch fächer­über­grei­fen­des Ler­nen wichtig. Dazu gehört die kri­tische Auseinander­setzung mit den sich ständig wan­­­delnden Er­kennt­nis­sen von Wis­sen­schaft und Forschung.

  • Der Erziehungs- und Bildungsauftrag unserer Schule geht über die Vermittlung von Wissen hinaus. Insbesondere wollen wir jeden einzelnen in seiner Ein­zig­­artig­keit begreifen und eine ganz­heit­liche Persönlichkeitsent­wick­lung för­dern. Das pä­­da­go­gi­sche Profil unserer Schule zielt darauf ab, die un­ter­schied­li­chen Be­ga­bun­­gen sowie die Eigenverantwortung unserer Schüler­in­nen und Schü­ler best­mög­lich zu fördern und sie auf die Aufgaben des Lebens vorzubereiten.

  • Im Zusammenleben von Menschen sind gesellschaftliche Werte von grund­le­gen­der Be­deutung. Deshalb soll unser täglicher Umgang durch gegen­sei­ti­gen Respekt be­­­stimmt sein. Wir legen großen Wert auf Toleranz, Solidarität und Ver­ant­wor­tungs­­­­­be­wusst­sein, was den Willen zur gewaltfreien Beilegung von Kon­flik­ten be­in­hal­tet.

  • Weitere wichtige Bestandteile der schulischen Ausbildung sind für uns Me­tho­den­­kom­­­­petenz, Teamfähigkeit und die Hinführung zum eigenverantwortlichen Lernen.

  • Die Of­fen­heit gegenüber unserer Gesellschaft ist uns ein großes Anliegen. Deshalb sind für uns Kontakte und Zusammenarbeit mit verschiedenen Ein­rich­tun­gen und Partnern außerhalb unserer Schule eine wert­volle Bereicherung und er­lau­ben es uns, das gesellschaftliche Leben aktiv mit­zugestalten.

  • Die Kooperation und Kommunikation aller am Schulleben Beteiligten ist uns wich­­tig. Wir setzen auf eine offene und vertrauensvolle Partnerschaft zwischen Schü­­lern, Eltern, Lehrerkollegium und Schulleitung.